Leitbild

Den Künstler in Menschen entdecken

Der Verein „Kulturhaus Süderelbe e.V.“ und seine Mitarbeiter sind dem Ziel verpflichtet, jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, seine kreativen Potentiale zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern.

Seit 1980 bietet das Kunst- und Kulturhaus für die Menschen in der Region Räume und Möglichkeiten, in den Bereichen bildende Kunst, Musik, Theater, Bewegung, Literatur und Sprache tätig zu sein. Die daraus entstehenden Ideen und Kräfte wollen wir gemeinsam nutzen, Anstöße zur Gestaltung unseres lokalen Umfelds in der Region Süderelbe zu geben.

Kreativ aus dem Alltag heraustreten

Künstlerisches Tun verbindet Menschen über alle politischen, sozialen, kulturellen und Altersgrenzen hinweg. Die individuellen Freiräume, sich künstlerisch zu betätigen und auszudrücken, unterliegen einer Vielzahl von gesellschaftlichen und privaten Einschränkungen. Ohne Anstöße von außen wird künstlerische Aktivität oft nicht praktiziert. Ein Schöpfen aus dem eigenen kreativen Potential ist für viele Menschen kein Teil ihrer alltäglichen Wirklichkeit. Das Kulturhaus Süderelbe setzt hier Schwerpunkte seiner Arbeit:

Dem Quartier eine kulturelle Stimme geben

Das Kulturhaus Süderelbe will künstlerisch-kreative Projekte im öffentlichen Raum anstoßen und durchführen. Wir wollen Menschen aus dem Stadtteil für künstlerische Projekte interessieren, sie zur Mitarbeit motivieren und dadurch die Identifikation mit dem Stadtteil stärken. Die Bandbreite reicht von Kulturfesten „von Bürgern für Bürger“ bis zur künstlerischen Mitarbeit im Rahmen stadtplanerischer Gestaltung oder offenen Angeboten für einzelne Bevölkerungs- und Interessengruppen. Hier setzt das Kulturhaus auch auf eine intensive Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen.

Das Kulturhaus Süderelbe will den vielfältigen kulturellen Aktivitäten in der Region ein Forum bieten und sie einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.