Das diesjährige Sommerfest des Bildungs- und Gemeinschaftszentrums Süderelbe wartet nicht nur mit einem bunten Programm auf dem Schulhof und vor dem BGZ auf, sondern ist wieder für eine Überraschung gut:

Die „Weltkapelle Wilhelmsburg“, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, wird ab 16.30 Uhr das BGZ schwingen lassen. Die Musik haben geflüchtete MusikerInnen aus ihrer Heimat mitgebracht und verbinden diese mit improvisierten Grooves.


Für die jungen Besucher gibt es ab 14 Uhr den beliebten Mitmachzirkus, Wasser- und Bewegungsspiele, Schatzsuche, Töpfern und eine Tanzperformance der Tanzcompagnie Süderelbe, die ein multikulturelles Tanztheater mit Kindern bietet.

In enger Kooperation mit der Initiative  „Willkommen in Süderelbe“ bzw. dem Gemeinschaftsprojekt „Café Welcome“, ist neben weiteren kulinarischen Angeboten für das leibliche Wohl gesorgt.


Lassen Sie sich unterhalten und feiern Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!