Süderelbe-Archiv in der Bücherhalle Neugraben

Das Süderelbe-Archiv in der Bücherhalle Neugraben ist eine Arbeitsgruppe des Kulturhauses Süderelbe.

Alle Materialien sind während der Öffnungszeiten der Bücherhalle einsehbar, eine Kopiermöglichkeit ist vorhanden. Für die Öffnungszeiten der Bücherhalle klicken Sie bitte hier.

Die AG trifft sich immer an einem Donnerstag um 19.30 Uhr in der Bücherhalle Neugraben.

Bitte kontaktieren Sie uns über die neue E-Mail-Adresse des Süderelbe-Archivs:
"info@suederelbe-archiv.de" - vielen Dank!


Termine der Arbeitstreffen 2016 in der Bücherhalle:
14. Januar, 11. Februar, 10. März, 14. April, 19. Mai, 9. Juni - die Termine ab Juli bis Dezember folgen in Kürze.
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!

Kontakt: Matthias Pfeifer, Bücherhalle, Tel. 701 76 22      oder
                 Stephan Kaiser, Kulturhaus, Tel. 0179 - 28 24 625

Offener Treffpunkt:
Mitglieder der Arbeitsgruppe stehen an folgenden Sonnabenden in der Zeit von
10 - 12 Uhr zum Kennenlernen des Archivs zur Verfügung:
9. Januar, 6. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni - weitere Termine folgen demnächst.

Themenabende:

Unsere Themenabende finden wieder ab dem Frühjahr 2017 statt.
In der Zwischenzeit verweisen wir Sie auf Informationen auf unserer neuen Internet-Seite:
www.suederelbe-archiv.de.


Stadtteilrundgänge:

Sbd., 28. Mai 2016, 14.30 Uhr Dauer 2 bis 2 ½ Stunden

Rundgang durch den historischen Dorfkern Neugrabens
Einer der am besten erhaltenen Dorfkerne auf Hamburger Stadtgebiet
Treff: Ausgang zum P+R Haus am S-Bahnhof Neugraben
Anmeldung: stephan.kaiser@kulturhaus-suederelbe.de
Teilnahme kostenlos / Spenden willkommen

 Sbd., 11. Juni 2016, 15 Uhr  Dauer: ca. 1 ¼ Stunden

Rundgang zu einigen Gedenkorten mit STOLPERSTEINEN für Opfer des Nationalsozialismus in Süderelbe
Treff: Falkenbergsweg 62 (Bus 240 in Richtung Waldfrieden; Haltestelle: Neugrabener Heideweg)
In Kooperation mit: Initiative Gedenken in Harburg
Teilnahme kostenlos / Spenden willkommen


 So., 17. Juli 2016, 11:00 Uhr Dauer ca. 2 Stunden

Rundgang über den archäologischen Wanderpfad in der Fischbeker Heide
Originale und restaurierte Grabstätten aus der Stein- und Bronzezeit geben einen Eindruck von urgeschichtlichen Denkmälern und bieten Einblicke in das Arbeitsfeld der Archäologen.
Treff: Bushaltestelle Waldfrieden-Kehre (Bus 240 in Richtung Waldfrieden ab S-Neugraben)
Anmeldung: stephan.kaiser@kulturhaus-suederelbe.de
Teilnahme kostenlos / Spenden willkommen


________________________________________________________________________